20.8. - Erfolgreicher Tag in Essen

agg

Am vergangenen Dienstag war der Biogasbus samt dreiköpfigem Team in Essen. Der Willy-Brandt-Platz, in der Nähe zum Bahnhof, lag für die Ansprache der Essener Bürger ideal. Über 400 Menschen, vom Kleinkind bis zum Rentner, vom Ingenieur bis zum Bauarbeiter, besuchten den „BiBu“, nahmen an der Glücksradaktion teil und informierten sich über Biogas. Um diesen Ansturm zu bewältigen, bekam das Team vom Fachverband zum Glück tatkräftige Unterstützung von der Firma PlanET aus Essen.

Der Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderung, Dr. Erich Bauch und der stellvertretende Geschäftsführer Jochen Fricke informierten sich über den derzeitigen Stand der Branche und die weiteren Potenziale, vor allem im Kraftstoffbereich.

Auch Vertreter der E.ON Bioerdgas GmbH und der Innogy Venture Capital GmbH (einer Tochtergesellschaft von RWE) besuchten den Biogasbus und zeigten sich von der Öffentlichkeitsarbeit des Fachverbandes Biogas e.V. beeindruckt.