24. u. 25.8. - Thüringer Gärtnertage in Erfurt

agg

Vor einer berauschenden Blumenkulisse durfte sich der „BiBu“ auf den Thüringer Gärtnertagen in Erfurt präsentieren. Im egapark wurde in Kooperation mit dem Thüringer Landesverband Gartenbau und der Fa. Chrestensen die vielversprechende Energie­pflanze „Durchwachsene Silphie“ vorgestellt, die vor Ort auch in 3,50m hohen und an die 20-Jahre alten Pflanzen erlebt werden konnte. Über die „Silphie“ mit Ihrer gelben Blütenpracht kam das Tourteam dann auch zu diversen Gesprächen über Energiepflanzen. Viele der Kleingärtner unter den Besuchern pflanzen die Sylphie schon lange im Garten und interessierten sich auch für das Energiepotential der Pflanze. Zum Abschluss konnte das Team noch die Silphie und die Biogas Tour auf der Bühne des MDR vorstellen.

Für Frau Dr. Johanna Scheringer-Wright, Sprecherin für Agrarpolitik der Fraktion DIE LINKE im thüringi­schen Landtag, ist Biogas ein wichtiger Teil im Energiemix. Allerdings sieht Sie auch die Notwendigkeit, dass Biogas nachhaltig und umweltverträglich hergestellt werden muss. Reststoffe, Wirtschaftsdünger und Abfallstoffe sollten verstärkt eingesetzt werden und dafür weniger Mais und Ganzpflanzensilage aus Getreide.