28.8. - In Sömmerda, Einsteinschule

aha

Am Mittwoch war ein dreiköpfiges Fachverband-Team mit dem Biogasbus zu Besuch an der Regelschule Albert-Einstein in Sömmerda, die einen Projekttag mit dem Thema „Erneuerbare Energien“ veranstaltete. Alle Schüler der Klassen 7 bis 10 durchliefen gruppenweise verschiedene Stationen zur nachhaltigen Energieerzeugung.

Natürlich sorgte der „BiBu“ mitten auf dem Schulhof für großes Aufsehen unter den Schülern und die Station Biogas war für einige Schüler einer der Höhepunkte des Projekttages. Am Bus wurde der Aufbau und Nutzen von Biogasanlagen erklärt und die neugierigen Fragen der Schüler vom Fachverband-Team beantwortet. Zusätzlich hörten die Klassen einen Vortrag über Biogasanlagen, bei dem sie detailliert über die energetische Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen informiert wurden.

Das neu erlangte Wissen wurde anschließend in einem von den Lehrkräften erstellten Quiz abgefragt, das später im Unterricht als Grundlage für die Nachbereitung des Tages dienen wird. Neben dem Thema Biogas gab es natürlich noch viele weitere Stationen über erneuerbare Energien. So wurden unter anderem Maispflanzen mikroskopiert, ein „Solarfahrrad“ gebaut und sich mit dem Thema Energiesparen beschäftigt.

Der gesamte Projekttag wurde zum Abschluss von den Schülern bewertet und dies überwiegend positiv. Viele Schüler wünschten sich, dass auch in Zukunft das spannende Thema „Erneuerbare Energien“ behandelt wird.