24.7., Die Tour in Reken

ala

Station des heutigen Tages war die idyllische Stadt Reken. Zentrales Ereignis dieses Tourstopps war ein groß angelegter Pressetermin mit den Anlagenbetreibern des Großraums Reken. Hier finden sich gleich neun Anlagen, die alle mit Gülle und zum Teil mit NaWaRo (nachwachsende Rohstoffe) betrieben werden. Das Pressegespräch wurde begleitet von Vertretern regionaler und überregionaler Printmedien und auch des örtlichen Internet-TV-Senders.

Alle Rekener Biogasanlagen zusammen haben im Jahr 2012 rund 24.000.000 Kilowattstunden geliefert. Damit konnte der Strombedarf aller privaten Haushalte gedeckt und noch ein Überschuss erzielt werden. Beispielhaft ist, dass alle Biogasanlagen ein Wärmekonzept haben. Ein Satelliten-BHKW im Zentrum der Stadt versorgt die umliegenden Gebäude mit Wärme.

Zahlreiche weitere Bilder zum Tourtermin (inkl. Pressekonferenz) finden Sie auf der Fotogalerie: –> Gezett.de Wir bedanken uns bei Herrn Zörner von Foto Gezett.