23.6., Meinheim, Nahwärmenetz

meinheim

Am Sonntag stand der Biogas-Bus vor der Biogasanlage von Frank Wolf in Meinheim. Wolf ist einer von zwei Betreibern, die in das gerade eingeweihte Nahwärmenetz Meinheim einspeisen. Mehr als 100 Haushalte werden im kommenden Winter mit Biogaswärme heizen. Weil das ein tolles Projekt ist und die Meinheimer sehr stolz darauf sind, haben sie rund um die Einweihung ein mehrtägiges Fest veranstaltet.

Etliche hochkarätige Politiker sind deswegen nach Meinheim gekommen: Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete, Landräte und Bürgermeister – und auch der Bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder fand in seiner Festrede im Festzelt lobende Worte für das Engagement des fränkischen Ortes. „Hier in Meinheim wird ein großer Beitrag für die Energiewende geleistet“, attestierte der Minister den Festbesuchern. Man müsse in der Energieversorgung Abhängigkeiten reduzieren und Energie vor Ort erzeugen – „Wind, Wasser und Biomasse haben wir selber!“

Nach der Rede im Festzelt ging es bei durchwachsenem Wetter draußen weiter, wo nicht nur der Biogas-Bus – BiBu – seine Türen geöffnet hatte, sondern auch zahlreiche lokale Verbände und Organisationen ihre Arbeit vorstellten. Für die Meinheimer mit ihren zwei Biogasanlagen ging es beim Besuch im Bus daher weniger um allgemeine Informationen als vielmehr um das Glücksrad und die Hüpfkühe für die Kleinen.

Mit dabei war auch einer der Hauptsponsoren der Biogas-Bustour 2013, NQ Anlagentechnik. Geschäftsführer Andreas Niederlöhner bot uns gleich seinen fahrbaren Untersatz für die nächste Tour an.